Past Conferences

Gender-UseIT 2014

Gender-UseIT 2014 (#GUI2014): HCI, Web-Usability und UX unter Gendergesichtspunkten

Das Internet ist kein geschlechtsneutraler Raum. Soziale Ungleichheiten spiegeln sich hier ebenso wider wie in allen anderen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Die Genderperspektive hat deshalb in den letzten Jahren auch in den Bereich Human Computer Interaction (HCI), Usability und User Experience (UX) verstärkt Einzug gehalten

Am 3. und 4. April fand die erste Fachtagung „Gender-UseIT (#GUI2014): HCI, Web-Usability und UX unter Gendergesichtspunkten“ ihren erfolgreichen Abschluss. Über 120 Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und IT-Praxis sind der Einladung des Netzwerks Gender-UseIT gefolgt und diskutierten die Genderperspektive im Bereich der HCI, Usability und UX.

In sechs verschiedenen Sessions fanden 25 Vorträge, Workshops und Diskussionspanel ihren Platz, die auch den interdisziplinären Ansatz der Tagung, sowie die heterogenen Hintergründe der Referentinnen und Referenten widergespiegelt haben.

Die Fachtagung #GUI2014 war ein Begegnungsort für Expertinnen und Experten aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und relevanten Unternehmen im Bereich Usability, UX und Gender und bot eine Plattform zum Kennenlernen und zum Austausch über verschiedene Methoden, Techniken und Beispiele zur Integration des Genderaspektes in den Usability-Prozess und in das Design von User Experience.

Zur Dokumentation

 

Gender IT 2014

Die zweite Siegener Konferenz Gender IT 2014 "Geschlechterspezifische Aspekte der Aneignung von IT" fand statt vom 7. bis 9. Mai 2014 im Artur-Woll-Haus der Universität Siegen.

Zur Dokumentation